Ändra sökning
RefereraExporteraLänk till posten
Permanent länk

Direktlänk
Referera
Referensformat
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • harvard-cite-them-right
  • Annat format
Fler format
Språk
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Annat språk
Fler språk
Utmatningsformat
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
Externate als fruhe Form der Normalisierung. Reformansätze in der Schwedischen "Schwachsinnigenfursorge" 1900-1954
Högskolan i Borås, Institutionen för Pedagogik.
2008 (Tyska)Konferensbidrag, Publicerat paper (Refereegranskat)
Abstract [de]

Abstract Externate als frühe Form der Normalisierung Reformansätze in der schwedischen „Schwachsinnigenfürsorge“ 1900–1954 Thomas Barow Sofern geistig behinderte Kinder und Jugendliche in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts überhaupt Zugang zu Bildung besaßen, wurden sie auch in Schweden überwiegend in Anstaltsschulen unterrichtet. Darüber hinaus entwickelten sich bis 1949 in neun Städten sog. Externate. Dies waren Sonderklassen mit Schülern, die als „bildungsfähige Schwachsinnige“ nach zeitgenössischer Ansicht nicht in Volksschulen oder deren Hilfsklassen unterrichtet werden konnten. Dabei waren die Externate nicht nur kostengünstiger, sondern fanden oft die Unterstützung der Eltern und bildeten allmählich eine pädagogische Alternative zu den Anstalten. Im Vortrag soll insbesondere gezeigt werden, welche Rolle hierbei – Jahrzehnte vor Veröffentlichung von Nirjes „Normalization principle“ – dem Gedanken der Normalisierung zukam. Es sind ferner die Möglichkeiten und Grenzen der Externate im Kontext der allgemeinen Schulentwicklung aufzuzeigen und zu erklären. Relevant sind diese Fragen sowohl für die Geschichte der Sonderpädagogik in Europa als auch für eine Untersuchung der Beziehungen zwischen allgemeiner und spezieller Pädagogik.

Ort, förlag, år, upplaga, sidor
2008.
Nyckelord [en]
history, sweden, special school, normalisation
Nyckelord [sv]
normalisering, specialpedagogik, historia, sverige, särskola
Nationell ämneskategori
Samhällsvetenskap
Identifikatorer
URN: urn:nbn:se:hb:diva-6096Lokalt ID: 2320/4565OAI: oai:DiVA.org:hb-6096DiVA, id: diva2:886780
Konferens
Symposium zur Internationalen Heil- und Sonderpädagogik "Leben mit dem Anderssein im internationalen Kontext". Universität Oldenburg, Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik, 5.9.2008
Tillgänglig från: 2015-12-22 Skapad: 2015-12-22 Senast uppdaterad: 2016-11-18Bibliografiskt granskad

Open Access i DiVA

Fulltext saknas i DiVA

Personposter BETA

Barow, Thomas

Sök vidare i DiVA

Av författaren/redaktören
Barow, Thomas
Av organisationen
Institutionen för Pedagogik
Samhällsvetenskap

Sök vidare utanför DiVA

GoogleGoogle Scholar

urn-nbn

Altmetricpoäng

urn-nbn
Totalt: 272 träffar
RefereraExporteraLänk till posten
Permanent länk

Direktlänk
Referera
Referensformat
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • harvard-cite-them-right
  • Annat format
Fler format
Språk
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Annat språk
Fler språk
Utmatningsformat
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf